Startseite > Politisches > Wahlmüdigkeit und was dagegen unternommen wird (Teil 1)

Wahlmüdigkeit und was dagegen unternommen wird (Teil 1)

Weil die Wahlmüdigkeit, insbesondere, wenn es um die Europawahl geht, immer weiter zunimmt, hat sich die Bundeszentrale für politische Bildung etwas Feines ausgedacht. Damit man nicht mehr alle einzelnen Wahlprogramme der antretenden Parteien durcharbeiten muss, um eine Wahlentscheidung zu treffen, gibt es jetzt den Wahl-O-Mat. Der Startbildschirm erklärt, wie es läuft: alle Parteien (genauer 29 von 32 antretenden) haben ihrem Programm gemäß die Wahl-O-Mat-Thesen beantwortet, die gleichen Thesen beantwortet man selbst und der Wahl-O-Mat vergleicht dann die eigenen Antworten mit denen der Parteien, schon weiß man, wen man wählen soll.

BpB: Wahl-O-Mat Startbildschirm

BpB: Wahl-O-Mat Startbildschirm

Hat man dann alle 38 Thesen für sich beantwortet (stimme zu, neutral, stimme nicht zu) oder einfach übersprungen, kommt man zu einer Übersicht, auf der man einige Thesen doppelt gewichten kann. Anschließend kann man bis zu 8 Parteien auswählen, mit denen man seine eigenen Antworten vergleichen möchte. Anschließend bekommt man ein Balkendiagramm angezeigt, das die Übereinstimmung zu den ausgewählten Parteien anzeigt. Lässt man sich das ganze detailliert anzeigen, erscheint eine mehr oder weniger übersichtliche Tabelle, die alle Antworten der zuvor ausgewählten Parteien und einem selbst miteinander vergleicht.

Wahl-O-Mat: Ergebnistabelle

Wahl-O-Mat: Ergebnistabelle

Am Ende kann man ganz versteckt noch einen Link zur Nutzungsstatistik finden. Als ich meinen Testdurchlauf fertig hatte, wurde der Wahl-O-Mat zur Europawahl insgesamt 309.672 Mal genutzt.

Morgen in Teil 2 berichte ich dann über die europäische Variante des Wahl-O-Mat, das VoteMatch…

Advertisements
Kategorien:Politisches Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. 22. Mai 2009 um 10:21

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: